Um den vorherigen Updates des Trinity- und Entangled-Teams zu folgen, werden das Client Libraries-Team und das IRI-Team auch regelmäßige Updates zum Entwicklungsfortschritt veröffentlichen. Die Updates enthalten sowohl einen Überblick über das, was die Teams in den letzten Wochen gearbeitet haben, als auch einen Überblick über die zukünftigen Produkte der einzelnen Entwicklungen.

IRI

Wie du wahrscheinlich bereits weißt, haben wir IRI 1.6.0 mit lokalen Snapshots veröffentlicht. Die Veröffentlichung fand genau vor zwei Wochen statt. Wir sind allen Community-Mitgliedern und Nodeoperatoren für ihr Feedback zu 1.6.0 sehr dankbar. Die Implementierung der lokalen Snapshots wird sich definitiv mit dem Produkt weiterentwickeln, aber die aktuelle Form ist ein guter Anfang.

In IRI 1.6.0 hat sich einiges geändert, und es gibt einige offene Fragen, die gelöst werden müssen. Das Team ist derzeit am Debugging, also können wir die Probleme so schnell wie möglich beheben. Die Lösung der Probleme wird der Schwerpunkt der kommenden Wochen sein. Dies umfasst sowohl die hohe Ressourcenlast, die einige von euch haben, als auch die Synchronisierungsprobleme.

In der Zukunft möchten wir noch die gesamte Datenbank und Netzwerkebene überarbeiten. Neben Verbesserungen an den APIs, sowohl kosmetisch als auch leistungsmäßig. Wir möchten zum Beispiel sicherstellen, dass Nodes in Situationen mit hoher Netzwerklast mehr gTTA-Anforderungen unterstützen können. Nodestabilität wird auch für kommende Releases ein wichtiges Thema sein. Das Rahmenprogramm für den Regressionstest, das sich in den letzten Monaten enorm weiterentwickelt hat, wird uns dabei helfen.

Ich möchte mich auch bei Zoran und Nuriel dafür bedanken, dass sie ihre Guides bei jeder Veröffentlichung auf dem neuesten Stand gehalten haben und somit das Leben als Nodeoperator zu erleichtern.

Probleme, die derzeit in IRI untersucht werden:

- Nicht genügend Speicher beim Synchronisieren einer Node #1273
- CPU-Spitzenwert, wodurch die Node nicht mehr reagiert #1287
- Zurücksetzen des beschädigten Meilensteins #1292
- Untersuchung der Synchronisierungsprobleme #1279

Client-Bibliotheken

Das Clientbibliothek-Team (Java, JS, Go), hat hauptsächlich an dem  Entwurf von Funktionen gearbeitet, die die Bibliotheken in der vollständigen Version 1.0.0 unterstützen werden.  Ebenso die regelmäßige Pflege und Unterstützung von Bibliotheken, einschließlich Fehlerbehebungen.

Als nächstes wollen wir die Bibliotheken stateful machen. Dies hilft uns wiederum, sie sicherer und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn du mit den aktuellen Bibliotheken entwickelt hast, weißt du wahrscheinlich, dass die Lernkurve ziemlich steil sein kann.

Ein Vorschlag, der alle Anforderungen erfüllt, war eine lange Diskussion mit vielen Iterationen und noch mehr Spezifikationsdokumenten. Ich bin froh, dass wir mit den Details näher kommen und nächste Woche mit der Entwicklung beginnen werden. Wir teilen die Details der einzelnen Stücke mit, um im weiteren Verlauf Feedback zu erhalten. In Clientbibliotheken mit dieser Funktion kannst du Nodes importieren  und erstellen, den Seed verwalten, die Eingabeauswahl handhaben, das promoten und reattachen anhand einer anpassbaren Strategie vornehmen und noch vieles mehr.

Wenn du die Projekte nicht verfolgt hast, kannst du dies auf unserem GitHub tun:

Wir freuen uns über Community-Pull-Anfragen und wir können dir helfen in unseren Discord Kanälen weiterhelfen. Tritt einfach unserem IOTA Discord-Server hier bei.


Quelle: https://blog.iota.org/iri-and-client-libraries-update-jan-25-a22264c6f5d4