Januar 20, 2019

Trinity Update - 18. Januar

Trinity Update - 18. Januar

Dies ist das erste regelmäßig aktualisierte Update vom Trinity-Team. Alle zwei Wochen veröffentlichen wir einen kurzen Überblick über die jüngsten Schwerpunkte des Teams sowie eventuelle Ideen und längerfristige Pläne rund um das Projekt.

Hier ist eine Aktualisierung unseres aktuellen Standes. Trinity wurde Ende Mai auf Mobile Beta und Desktop August Ende August 2018 veröffentlicht. Die Codebase wurde mit der Veröffentlichung der Desktop Beta Open Source veröffentlicht. Seitdem haben wir mit 10.000 aktiven iOS-Benutzern, 20.000 Installationen auf aktiven Android-Geräten und über 80.000 Desktop-Downloads in allen Versionen eine überwältigende Resonanz. Über 740.000 Transaktionen wurden mit Trinity gesendet, mit einem erstaunlichen Transaktionswert von rund 2,7 Peta IOTA (d. h. dem gesamten Token-Angebot). Außerdem haben wir jetzt Unterstützung für Hardware-Geldbörsen mit der Implementierung des Community-Teams für Ledger Nano S.

Die öffentliche Betaversion war ein unschätzbarer Zeitraum, in dem wir die Kernfeatures verfeinern konnten, um sicherzustellen, dass die Brieftasche vollständig und gleichzeitig eine sichere, funktionale App in den Händen der Menschen ist. Aber jetzt müssen wir auf die vollständige Veröffentlichung schauen. In der Tat werden sich viele Benutzer mit der Brieftasche erst wohlfühlen, wenn der Betastatus entfernt wurde.

Was sind also die notwendigen Schritte, um die vollständige Veröffentlichung zu erreichen? In unserem Sommer-Update haben wir einige wichtige herausragende Funktionen aufgelistet. Diese wurden inzwischen implementiert und befinden sich entweder bereits in der neuesten Beta-Version oder werden derzeit in Alpha getestet. Die letzten Funktionen, die wir vor der Vollversion (Realm-Datenbank) haben möchten, werden in Kürze für Alphatester freigegeben.

Wir möchten sicherstellen, dass Trinity so sicher wie möglich ist, daher wird vor der vollständigen Freigabe eine zweite umfassende Prüfung durch Dritte durchgeführt. Zwar geben wir gerne explizite Zeitpläne vor, es gibt jedoch immer unvorhersehbare Faktoren, die die Dinge verzögern können. Wir können Ihnen jedoch mitteilen, dass wir die Codebase in den kommenden Wochen fertigstellen und Ende Februar dem Audit übergeben werden.

Wir haben die Roadmap mit den neuesten Entwicklungen rund um das Projekt aktualisiert (siehe hier).

Hier finden Sie eine Zusammenfassung einiger der kürzlich abgeschlossenen Arbeiten und der Bereiche, in denen gearbeitet wird. Der Großteil der Arbeit umfasst mobile und gemeinsame Nutzung (Desktop-spezifische Updates wurden bereits veröffentlicht).

Desktop/Mobile

  • Node-Quorum hinzufügen - Trinity fragt bei bestimmten API-Aufrufen (wereAddressesSpentFrom und getBalances) mehrere Nodes ab und akzeptiert nur ein Ergebnis mit einem Konsens von 67%. Andernfalls wird auf ein sicheres Ergebnis zurückgegriffen (#631)
  • Realm-Datenbank implementieren (#375)
  • Beim Senden zusätzliche Statusprüfungen hinzufügen(#862)
  • Adressvalidierungsprüfung hinzufügen, um sicherzustellen, dass das letzte Trit ist 0 (#868)
  • Nutzen der neuen Funktionen von IRI 1.6, um die Verfügbarkeit von AttachToTangle zu überprüfen (# 913)
  • Blockieren von Anforderungen an Nodes, die Beta-, Alpha- und Release-Kandidaten-IRI-Releases ausführen (#805)
  • Überprüfen des https-Standardport für benutzerdefinierte Nodes (#849)
  • Unnötige Sync-Überprüfungen entfernt (#884)
  • getLatestInclusion vorübergehend aus dem Quorum entfernt (#900)
  • Quorum-Timeouts verfeinern (#903)
  • Behebe eines Fehlers, bei dem die Adressen eines anderen Kontos bei der Snapshot Transition angehängt werden(#889)
  • Selector für Kontonamen mit Sonderzeichen korrigieren (#896)
  • Vorschlag, die Gerätezeit bei falschem 2FA-Token zu überprüfen (#865)

Desktop

  • Aktualisierung der erzwungenen Speicherbereinigung beim Umgang mit Geheimnissen im Speicher (#885)

Mobile

  • Allgemeine UI-Überholung (#514, #595, #624, #669, #771)
  • Upgrade auf React Native 0.57 - verschiedene Verbesserungen, einschließlich der Leistung (#438)
  • Aktualisieren der Benutzeroberfläche für die Empfangsseite (#796)
  • Mehrfachkontenabfrage hinzufügen -> Konten müssen nicht ausgewählt werden, um Aktualisierungen zu erhalten (#841)
  • Neuer Schieberegler und Fortschrittsbalken auf der Seite "Senden" (#514, #781)
  • Animationen für Seitenübergänge (#514, #595)
  • Dashboard-Animationen (#595)
  • Tab-Animationen (#595)
  • Neugestaltung und Aktualisierung des Modalfensters für alle Modals (#514)
  • Einfrieren des Begrüßungsbildschirm unter Android korrigieren (#855)
  • Korrekturen der Benutzeroberfläche für iPhone X/XS/XR (#624)
  • Textfeldtastaturvermeidung korrigiert (#767)
  • Stellung, dass die Prüfsumme in "Adressen anzeigen" angezeigt wird (#646).
  • Fixe Ansicht Adressen scrollbarer Bereich (#834)
  • Ladeanimation ersetzen (#781)
  • Erneutes aktivieren von SeedVault auf iPhone X/XS/XR (#623, #624).
  • Biometrische Android-Benutzeroberfläche aktualisiert (#931)
  • Nodeliste bei Zustandsmigration zurücksetzen (#810)
  • Modal Layout Probleme auf Android und iPhone X behoben (#916)
  • Verhindern, dass RNDeviceInfo eine UIWebView erstellt -> Ladezeitverbesserungen für iOS (#873)
  • Animieren des Diagramms auf der Registerkarte nicht zur Balance-Seite (#834)
  • Nach NaN-Werten in Seed Picker suchen - Behebt Zeichen, die in mehreren Zeilen angezeigt werden (#850)
  • Benachrichtigung anzeigen, wenn ein Update verfügbar ist (#617)
  • Bestätigungsschieberegler hinzufügen (#514)
  • Animierung der Einblendung kompletter Ballons (#781)

Wenn du das Projekt nicht verfolgt haben solltest, kannst du dies durch die Repos auf Github tun. Wir freuen uns über Community-Pull-Anfragen und können Ihnen helfen, alles in unserem Discord-Channel #trinity-dev zu erfahren.

Trete dem IOTA Discord-Server hier bei.


Quelle: https://blog.iota.org/trinity-update-jan-18th-626077030f70