Dieses Mal stellen wir euch im Projekt der Woche das Projekt Thinktangle vor, eine Webseite auf der man Ideen und Projekte rund um IOTA teilen kann. Das Motto ist “Eine Idee kreiert zwei neue Ideen” - auch du kannst mitmachen!

Was ist Thinktangle?

Bei Thinktangle geht es darum, Ideen zu präsentieren und somit neue Ideen entstehen zu lassen. Eine Denkfabrik für das IOTA Ökosystem. Derzeit wurden über 300 Einträge in den verschiedensten Kategorien von der Community eingetragen.

Jeder kann eine Idee einstellen, aber bevor sie auf der Seite veröffentlicht wird, wird diese noch einmal durch einen Admin überprüft.

Interview

Die Fragen des Interviews wurden von Nicholas Karg beantwortet.

Beschreibt bitte das Projekt kurz und einfach

Die Webseite Thinktangle leitet sich aus den Wörtern «Thinktank» und der spezifischen Bezeichnung des IOTA «Tangles» ab, wodurch sich auch direkt der Sinn bzw. der Anspruch der Seite ableiten lässt. Wir möchten dem Besucher einen generellen Einblick in die zahllosen Anwendungsmöglichkeiten bieten, welche durch IOTA ermöglicht werden. Hierbei soll vor allem gezeigt werden, dass eine Technologie wie IOTA, nicht nur einen reibungslosen Transfer von Geld bietet - also den Finanzmarkt revolutionieren kann - sondern auch zahllose andere Gebiete - wie Healthcare,  Supply Chain und andere Infrastrukturbereiche - in die Industrie 4.0 führen kann. Darüber hinaus versuchen wir durch die Archivierung von Ideen, neue Ideen zu generieren und den Gedankenaustausch anzuregen.

An welche Zielgruppe ist das Projekt gerichtet?

Wir möchten eine Plattform bieten, die keine Altersgrenze bzw. Voraussetzung von Wissen erfordert. Sogar DLT- und IOTA-Skeptiker sind herzlich eingeladen die Seite zu benutzen. Wir wollen die Möglichkeiten von IOTA der Allgemeinheit zeigen und neue Ideen entwickeln bzw. das Interesse an IOTA wecken.

Das Interesse eines jeden Besuchers soll geweckt werden und ihm die Möglichkeit bieten, etwas zu finden mit dem sie sich identifizieren können.  

Darüber hinaus wollen wir auch den Personen eine Plattform bieten, die andere DLT Projekte unterstützen oder die lediglich auf der Suche nach Inspiration sind.

Auf welche Vision stützt sich das Projekt?

Zuallererst wollen wir den zahllosen Ideen, die über Discord, Reddit oder Twitter geteilt werden, eine Anlaufstelle bieten und alles übersichtlich an einem Ort bündeln. Thinktangle soll nicht nur das Archiv der Ideen werden, sondern gleichzeitig den zahllosen Projekten eine Möglichkeit bieten sich der Welt zu präsentieren, um z.B. Interesse bei Investoren, Programmierern oder Entwicklern zu wecken, die schlussendlich dazu beitragen, dass ein Projekt schneller und besser umgesetzt werden kann.

Eine weitere Idee ist es, den von der IOTA Foundation gestarteten EDF zu ergänzen und einen Business Entwicklungsprozess auf der Basis des IOTA Ecosystems aufzubauen. Ein Überblick hierzu ist im IOTA Workbook zu erahnen.

Technischer Teil

Welche Hard- und Software verwendet ihr?

Die Webseite wurde mit Wordpress erstellt.

Wie läuft das Ganze technisch ab?

Alle Einträge können in zwei Gebiete eingeteilt werden. Erstens, in das zugehörige Fachgebiet und zweitens, in den Projektstatus. Hierdurch soll schnell ersichtlich werden, ob es nur eine Idee, bereits ein POC oder vielleicht schon als Startup mitten in der Entwicklung steckt Alles soll übersichtlich, schnell begreifbar und einfach dargestellt werden.

Die Geschichte

Wer steckt hinter dem Projekt?

Es ist ein sehr kleines Hobbyprojekt und wird von Nicholas und Alexander Karg geführt und soweit wie möglich auf dem aktuellen Stand gehalten.

Welche Kenntnisse und Erfahrungen habt ihr?

Ich bin Maschinenbauer und arbeite im Front End Engineering Entwicklungsteam im Bereich der Medizin Technik eines führenden amerikanischen Herstellers. Meine Aufgaben ähneln sehr stark der grundsätzlichen Vision von Thinktangle.  Das Front End Engineering im Healthcare Bereich dient der Ideenfindung und der Erstellung von Proof of Concepts welche das aktuelle Produktportfolios mit neuen Technologien modernisieren bzw. mit neuen Produkten erweitern soll.

Was hat euch motiviert, das Projekt voranzubringen?

Die Idee zu dem Projekt ist aus der Not entstanden, da ich meiner Familie nicht zeigen konnte, für was IOTA benutzt werden kann bzw. für was es überhaupt sinnvoll ist. Die Standard Beispiele von Geldtransfer und Aufladestationen konnten sie nicht von der Neuartigkeit des Tangles überzeugen. Es fehlten die greifbaren Beispiele und die gewisse Variantenvielfalt, um das Interesse des Einzelnen durch eine oder mehrerer Ideen zu wecken. Nun ist es möglich,  jegliche Person  an Thinktangle zu verweisen, wo sie sich nun jeweils  eigenständig ein individuelles Bild von den unterschiedlichen Projekten machen können. Diese können sie dann nach ihren persönlichen Interessen zusammenstellen und filtern.

Was motiviert euch dazu, das Projekt fortzuführen?

Wir möchten an dem Paradigmenwechsel teilhaben und sind natürlich auch persönlich daran interessiert, das “nächste große Ding” zu finden. Man kann also sagen, dass die Webseite ein Stück weit aus Eigeninteresse entstanden ist. Der Inhalt und das Design wird von uns ständig aktualisiert und erneuert. Das ist unser Beitrag für die IOTA Community.

Kann die Community euch helfen? Wenn ja, wie?

Auf alle Fälle. Die Seite lebt im Prinzip nur durch die Community. Ohne die Ideen Einzelner könnte Ich natürlich auch nichts veröffentlichen. Darum bitte ich die Community auch weiterhin Ideen zu generieren und diese natürlich auch einzuschicken.

Und wer 5 Minuten Zeit hat, mir ein paar CSS Fragen zu beantworten ist immer herzlich willkommen. Im Endeffekt bin ich nur ein Maschinenbauer und kein Webdesigner bzw. Coder und quäle mich mühsam durch, wenn ich Kleinigkeiten auf der Seite ändern oder neue Funktionen implementieren will.

Zusammenfassend…

… ist die Thinktangle Webseite ein schönes Tool, um der Commnuity bei der Ideenfindung oder der Verbreitung von Ideen zu helfen. Tragt einfach eure Ideen ein und lasst das IOTA Ökosystem wachsen!
Viel Spaß beim Brainstormen ;-)

Website: https://thinktangle.com/